Erfurter gewinnt mit Strategie zur Öffentlichkeitsarbeit in Südafrika (article)

(Excerpt from here, article in german)

Mit internationalem Team entwickelte Martin Becker (20) ein Konzept für die Stadt Stellenbosch. Die Jury war von den Vorschlägen überzeugt.

Erfurt. Erfolgreich ist ein Erfurter aus Südafrika zurückgekehrt: Martin Becker (20), Student der Kommunikationswissenschaften und Volkswirtschaftslehre an der Erfurter Universität, hat gemeinsam mit seinem Team den ersten Platz beim “Global Communications”-Projekt erreicht. “Es war arbeitsintensiv, hat aber viel Spaß gemacht”, erzählt Becker.

“Global Communications” (GlobCom) ist eine Initiative von zwölf Universitäten auf fünf Kontinenten, die Studenten der Kommunikationswissenschaften und ähnlicher Studiengänge zusammenbringt. Im Februar 2013 wurden internationale Teams gebildet, dann bekamen sie ihre Aufgaben zugeteilt.

Read more… (in german)

Comments are closed.